Blog

Mosaic Thinking

Mosaic Thinking

Share:

Scheidemann²

Scheidemann²

Share:

Wo kann ich gute Informationen zum Thema Depression finden?

Wo kann ich gute Informationen zum Thema Depression finden?

Es ist gar nicht so einfach, gute Informationen über psychische Erkrankungen zu finden. Es gibt zwar eine Menge an Publikationen, Webseiten oder auch Foren, aber leider lässt die fachliche Qualität häufig zu wünschen übrig.

Gute Informationen zum Thema Depressionen gibt es hier:

www.gesundheitsinformation.de/depression

Umfassender Überblick über Symptome, mögliche Ursachen und Behandlungmöglichkeiten. Als besonders hilfreich empfinde ich die Erfahrungsberichte, wie zum Beispiel diesen hier: Erfahrungsbericht Jens, 57 Jahre

 

 

Share:

Neu anfangen nervt total

Neu anfangen nervt total

Es geht los! – Neuanfänge beginnen mit diesem schönen Gefühl: Aufregung gemischt mit einem Schuss Befürchtungen. Vorfreude eben! – Die ersten Schritte sind nicht so schwer. Es wurden sich schon viele Gedanken darüber gemacht. Die ersten Tage der Rentenzeit, der Auszeit, nach der Eröffnung des […]

Wenn’s mal wieder länger dauert mit dem Weltretten

Wenn’s mal wieder länger dauert mit dem Weltretten

Die Welt ist ein ganz schrecklicher Ort: Klimakatastrophe, Gewalt, Hunger, Kriege, Ausbeutung, … Manchmal scheint es, als ob sich nichts ändert. Alle Mühe vergebens ist. Warum soll man nicht einfach aufgeben? Einer allein kann ja doch nichts ändern. Lieber  einfach das Leben geniessen, sich einen […]

Das liest doch wieder keine Sau

Das liest doch wieder keine Sau

Gerade ist der Groschen gefallen: Genau das ist der Zauber als Anfänger!
Keine Sau liest das hier.

Ich kann auf meinem Blog hier machen, was ich will. Es liest doch sowieso kaum jemand. Ich kann wild ausprobieren, rumspielen und mit etwas Glück ist irgendwann mal ein Treffer dabei. Und dann mache ich mehr davon. Ich habe doch in Wirklichkeit nicht die geringste Ahnung, was “Leute” spannend finden.

Ich weiß aber, was MIR Spass macht. Es wäre also ziemlich clever, darüber zu schreiben. Drauflos schreiben über Sachen, die MIR Spass machen. Da sowieso niemand das hier liest, ist mein Ziel ab sofort: Ich habe Spass beim Schreiben.

Der Rest ist Zufall und Glück.

Share:

Was ist meine ideale Größe?

Was ist meine ideale Größe?

  500.000 € per Webpräsenz verdienen? – So geht’s! – So baust Du dein Millionenbusiness auf! – 10 Dinge, die Supererfolgreiche tun, die du auch tun solltest. Persönliches Wachstum ist auch mein Gebiet. – Aber ich weiß, dass es nicht darum geht, das ein Plan, […]

The big, bad enemy of change

The big, bad enemy of change

It is Wednesday evening and you are sitting on the sofa munching away on some popcorn instead of going to the gym as you promised yourself.  – You take the chocolate bar and before you even know what you are doing it is gone. Oh […]

Der 10-Minuten Tag

Der 10-Minuten Tag

Es ist wieder einer dieser Tage: Ich fühle mich hibbelig und kann mich nur schwer konzentrieren. Es fühlt sich an, als ob irgendwo in mir drin eine nervöse Maus herum rennt.

Diese Maus kann sehr ausdauernd sein und die Aussicht, sie den ganzen Tag dabei zu haben, macht mir schlechte Laune.

Aber heute werde ich nicht versuchen, sie mit einer der vielen Entspannungtechniken, die ich kenne, zu vescheuchen. Im Gegenteil!

Heute wird ein “10-Minuten Tag”.

Das funktioniert so: Ich stelle den Timer auf meinem Telefon auf 10 Minuten und mache dann Dinge für genau 10 Minuten. Wenn die Zeit um ist, lasse ich alles fallen, stehe auf und stelle den Timer aus und wieder an. Und fange mit der nächsten Sache an.
Bis jetzt habe ich unter anderem ein paar Rechnungen bezahlt, zu kleine Klamotten ausgemistet, Aufgaben für mein Aufgaben-Board aufgeschrieben, Geschirr gespült, mehrere Emails beantwortet, mein Postfach ausgemistet (definitiv nicht fertig damit!), Tee-Pause gemacht, eine Liste mit den nächsten Mini-Aufgaben für die nächsten Zeithappen aufgeschrieben und jetzt bin ich hier (aber nur für 10 Minuten).

Nach einiger Zeit so zu arbeiten stellt sich heraus: Das macht heute sogar Spaß!
Und die Maus mag es auch.

Jetzt habe ich also eine Alternative für die Tage, an denen tiefes Durchatmen oder Entspannungsübungen einfach nicht recht funktionieren wollen. Es ist ein weiteres Werkzeug für die persönliche Werkzeug-Kiste und außerdem spart es mir das “Scheitern beim Entspannen”.

Falls Sie denken, dass Sie in 10 Minuten nichts Sinnvolles erledigen können, probieren Sie es trotzdem einmal aus. Vielleicht funktioniert es für Sie, vielleicht auch nicht. Das wissen Sie nur mit Sicherheit, wenn Sie es das nächste Mal ausprobieren, wenn die rennende Maus mal wieder auftaucht.

Share:

Was tun bei Wut auf sich selbst?

Was tun bei Wut auf sich selbst?

Wut ist ein Gefühl, das uns hilft uns zu verteidigen, wenn wir angegriffen werden. Es aktiviert unseren Körper, damit wir mit einem Angreifer kämpfen oder vor ihm fliehen können. Also eigentlich eine ziemlich sinnvolle Sache. Und das gilt sogar für die Wut auf uns selber. […]